Abteilung Asperglen

Kontaktdaten

Feuerwehrhaus Abteilung Asperglen
Oppelsbohmer Strasse 8, 73635 Rudersberg - Necklinsberg
Abteilungskommandant Harald Bühner

Telefon: 07183 - 3070875
E-Mail: h.buehner@feuerwehr-rudersberg.de

Mannschaftsstärke

Einsatzabteilung: 20 Mitglieder
Jugendfeuerwehr: 0 Mitglieder
Alterswehr: 1 Mitglieder

Nächste Termine der Abteilung Asperglen
Freitag, 29. Oktober 2021, 19:00 Uhr
Abt. Asperglen - Übungsdienst
Dienstag, 9. November 2021, 19:00 Uhr
Abt. Asperglen - Abteilungsausschuss
Mittwoch, 17. November 2021, 19:00 Uhr
Abt. Asperglen - Gesamtausschusssitzung
Freitag, 26. November 2021, 19:00 Uhr
Abt. Asperglen - Übungsdienst
Maibaumaufstellung 2021

Leider können wir auch die diesjährige, traditionelle Maibaumaufstellung und -hocketse auf Basis der momentan gültigen Covid-19 Verordnungen nicht durchführen.
Wir hoffen auf Ihr Verständnis und auf ein Wiedersehen im kommenden Jahr.
Ihre Feuerwehr - Abteilung Asperglen.

Erfolgreiche Weiterbildung 2020

Erfreulicherweise konnten Kameraden aus der Abteilung auch in 2020 an kreisweiten Grundausbildung-, Funk-, Atemschutz- sowie Maschinistenausbildungen teilnehmen.
Herzlichen Glückwunsch zu den erfolgreich absolvierten Lehrgängen in einem außergewöhnlichen Jahr!
Vielen Dank für euer ehrenamtliches Engagement und die Bereitschaft zur Weiterbildung.
Gleichzeitig möchten wir uns auch bei den Ausbildern ausdrücklich bedanken.

Die Abteilung Asperglen

Die Abteilung Asperglen umfasst die 3 Teilorte - Asperglen, Krehwinkel und Necklinsberg. Der Einsatzabteilung gehören aktuell 1 Kameradin und 19 Kameraden an.
Durch dezentrale Organisation der Rudersberger Wehr mit insgesamt 4 Einsatzabteilungen sichern wir die Einhaltung der vorgeschriebenen Hilfeleistungsfristen in der Gemeinde Rudersberg.
Mit Einweihung unseres wasserführenden Fahrzeuges Ende 2014 wurde die Schlagkraft der Abteilung spürbar gesteigert. Standort des TSF-W ist in Necklinsberg.
Das Bild zeigt die Fahrzeughalle mit Floriansstüble.

Fahrzeuge

Seit Herbst 2014 verfügt die Abteilung über ein TSF-W - Iveco-Fahrgestell mit Thoma Aufbau. Das kompakte Fahrzeug (< 7,5 to) ermöglicht das Erreichen von selbst schwer zugänglichen Stellen.

Der Tankinhalt von 1000 Liter Löschwasser in Verbindung mit Schnellangriffseinrichtungen sichert im Einsatzfall eine hohe Verfügbarkeit und kurze Reaktionszeit.
Einsatztaktisch von hoher Bedeutung ist die Tragkraftspritze mit Förderleistung 1200 l/min welche bei Bedarf aus dem Fahrzeug entnommen werden kann.
Darüber hinaus bietet das Fahrzeug viel Ausrüstung zur technischen Hilfeleistung (z.B. Notstromaggregat, Tauchpumpe, Motorsäge).

... mach doch mit.

Bei Interesse an der Feuerwehr darf gerne mit dem Abteilungskommandanten Kontakt aufgenommen werden. Oder einfach zu Beginn unserer Übungen vorbeikommen.
Die Termine werden jeweils eine Woche zuvor im amtlichen Mitteilungsblatt der Gemeinde ("Der Büttel") bekanntgegeben.

Wir können auch "stolz verkünden" dass bei uns die Kameradschaftspflege nicht zu kurz kommt. Viel Spaß hatten wir z.B. beim Abteilungsausflug 2019 ins Lechtal. Wer nicht mit auf den Gipfel wollte konnte sich in der Zwischenzeit in der Therme Reutte entspannen. Beim Schnupperbiathlon-Staffel-Wettbewerb waren dann wieder alle am Start - ein Riesenspaß. Unser Dank gilt dem Team im Trendsportzentrum Allgäu in Nesselwang!